Panikattacke

Panikattacken – wenn der Körper reagiert

Der Körper verselbständigt sich, wir beginnen (kalt) zu schwitzen, der Puls erhöht sich, das Herz beginnt zu rasen, wir fühlen keine Luft mehr zu bekommen, wir hyperventilieren, unsere Pupillen erweitern sich maximal – wir haben Todesangst. Der Körper ist im absoluten Ausnahmezustand – wir befinden uns in einer Angstattacke. Rein evolutionsbiologisch betrachtet, rüstet sich der Körper gegen eine vermeintliche Gefahr – es heiß Kampf oder Flucht. In diesem Moment erleiden wir eines: Absoluten Kontrollverlust. … WeiterlesenPanikattacken – wenn der Körper reagiert

Angst

Was ist Angst eigentlich?

Beinahe jeder von uns lebt in einem Gefühl der Angst. Wir unterscheiden uns in dem Grad der Angst, bei dem einen ist es ein unterschwelliges Gefühl der Sorge, eine latente Nervosität, bei dem Anderen ist es nackte Panik und tiefe Depression. Oftmals werden wir uns unserer Angst nur bewusst, wenn sie einen höheren Intensitätsgrad erreicht, sprich also wenn sie größer wird. Wird die Angst stärker und stärker, bekommen wir immer mehr Angst, wir bekommen sozusagen Angst vor der Angst. … WeiterlesenWas ist Angst eigentlich?